Hier finden Sie alles Wissenswerte zu Ihrem neuen Pool.

  • Bauablauf
  • Wie lange dauert die Montage vor Ort?
    Für die Montage benötigen wir maximal zwei Wochen inkl. Inbetriebnahme.
  • Ist der Preis für die Entladearbeiten per Kran enthalten?
    Im Paketpreis ist der Einsatz eines 70-Tonnen-Krans enthalten, der eine Auslage zwischen Kran und Pool von ca. 18 Metern ermöglicht.
  • Welchen Platz benötigen Sie für das Aufstellen des Krans vor Ort?
    Die Aufstellfläche für einen 70-Tonnen-Kran beträgt ca. 7 x 7 Meter.
  • Zu welcher Jahreszeit kann ich den Pool bauen lassen?
    Der Pool kann grundsätzlich zu jeder Zeit gebaut werden, sofern die Außentemperatur über 5 °C liegt. Einschränkungen sind bei starkem Wind und zu niedriger Temperatur möglich.
  • Wird meine Gartenanlage durch den Poolbau stark beschädigt?
    Ihre Gartenanlage wird durch uns nicht weiter beschädigt. Die erforderlichen Tiefbauarbeiten geben Sie vorab bauseits in Auftrag. Sie werden in der Regel von einem Bagger mit den üblichen Folgen für den Rasen etc. ausgeführt. Im Anschluss an den Poolbau lassen Sie die Grube bauseits wieder verfüllen und gestalten den Umgangsbereich nach eigenen Wünschen.
  • Wie ist der Ablauf nachdem ich meinen Pool in Auftrag gegeben habe?
    Sofort nach Ihrer Bestellung beginnen wir mit der Vorfertigung, was etwa fünf Wochen in Anspruch nimmt. In Woche sechs beginnen wir mit der Stellung vor Ort. Die letzte Woche ist für den Aufbau der Technik und die Inbetriebnahme vorgesehen.
  • Mein Grundstück liegt im Hang. Kann ich den Pool dennoch bauen lassen?
    Grundsätzlich stellt das für BekaPool kein Problem dar. Der aus dem Erdreich hinausragende Teil muss jedoch nach Ihren Wünschen verkleidet werden (nicht im Angebot enthalten).
  • Muss das Becken komplett in den Boden eingelassen werden?
    Nein, BekaPool kann sowohl ganz als auch teilweise aus dem Erdreich hinausragen, ganz wie Sie es möchten. Der aus dem Erdreich hinausragende Teil muss jedoch nach Ihren Wünschen verkleidet werden (nicht im Angebot enthalten).
  • Vertragsgrundlagen
  • Wie lange gilt die Gewährleistung?
    Es gelten fünf Jahre Gewährleistung auf den Beckenkörper und zwei Jahre Gewährleistung auf bewegliche und elektrische Teile (Pumpe, Filter etc.)
  • Wer ist mein Ansprechpartner?
    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, meldet sich Ihr persönlicher Ansprechpartner, der Ihr komplettes Projekt bis zum ersten Schwimmzug begleitet.
  • Welche Zahlungsbedingungen gelten?
    Sobald wir alle Details geklärt haben, erhalten Sie unsere erste Rechnung (50% vom Auftragswert). Damit startet die Vorfertigung Ihres Pools. Bis zum Montagetermin werden weitere 35% vom Auftragswert fällig. Erst wenn wir die komplette Leistung erbracht haben, erhalten Sie unsere Schlussrechnung über die jetzt noch offenen 15% des Auftragswertes.
  • Welche behördlichen Genehmigungen benötige ich?
    Das Baurecht variiert von Kreis zu Kreis, deshalb können wir leider keine allgemeingültige Antwort geben. Da der Pool ein Volumen von weniger als 50 m³ hat, ist in der Regel kein Bauantrag erforderlich. Wir empfehlen Ihnen aber auf jeden Fall, rechtzeitig vorab bei Ihrer örtlichen Verwaltung nachzufragen. Je nach Ortssituation müssen Sie eventuell eine Straßensperrung für die Dauer des Kraneinsatz (zwei Tage) beantragen.
  • Muss ich gegebenenfalls bei Anlieferung die Straße sperren lassen?
    Je nach Ortssituation müssen Sie eventuell eine Straßensperrung für die Dauer des Kraneinsatz (zwei Tage) beantragen.
  • Welche Gegebenheiten werden für die Zufahrt benötigt?
    Die Zufahrt muss mit einem 70to-Kran und einem 40to-LKW befahrbar sein. Ausbesserungen, z.B. bei eventuellen Pflasterschäden, sind nicht in unserem Angebot enthalten.
  • Was passiert, wenn mein Pool nicht in 50 Tagen steht?
    Sollten wir in Ausnahmefällen nicht in der Lage sein, den versprochenen Liefertermin zu halten, informieren wir Sie schon vor Auftragsvergabe darüber. Grundsätzlich beziehen sich die angegebenen 50 Tage nur auf unser Aktionspaket und nicht auf weitere Zusatzausstattung oder frei geplante BekaPool.
  • Kann ich das Angebot an jedem beliebigen Standort in Anspruch nehmen?
    Der Preis für unser Aktionspaket gilt nur für das deutsche Festland. Grundsätzlich bauen wir Pools auf der ganzen Welt. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Anfrage ein Angebot auch für andere Regionen.
  • Wie lange hält der Pool?
    BekaPool zeichnet sich durch seine Solidität aus. Dank der massiven Betonkonstruktion und der 8mm dicken Kunststoffauskleidung bauen wir Pools für Jahrzehnte. Natürlich hängt die Lebensdauer von unterschiedlichen Faktoren ab und kann individuell abweichen.
  • Wie hoch sind die jährlichen Wartungskosten?
    Der Beckenkörper benötigt keine Wartung. Für die Technik kann bei Bedarf ein Wartungsvertrag abgeschlossen werden.
  • Sind die Preise feststehend oder sind noch Rabatte möglich?
    Unser Aktionspaket ist bereits der beste Preis, den wir dank Direktvertrieb anbieten können. Leider haben wir hier keinen weiteren Spielraum für zusätzliche Rabatte.
  • Gibt es versteckte Kosten?
    Wir leben seit über 40 Jahren von unserem guten Ruf, dem wir uns verpflichtet fühlen. Unsere Kosten werden klar kommuniziert und nicht "über die Hintertür" nach oben getrieben.
  • Überwinterung
  • Kann ich meinen Pool auch im Winter nutzen?
    Ihr Pool ist nutzbar ab einer Temperatur von mindestens + 10°C. Optional kann ein Wärmetauscher verwendet werden, der Ihr Schwimmbecken über die Hausheizung beheizt.
  • Welche Maßnahmen müssen zum Winter hin getroffen werden?
    Es ist ratsam, das Wasser aus dem Schwimmbecken abzulassen und sämtliche Rohrleitungen und Komponenten von Wasser zu befreien, um alles frostsicher zu halten.
  • Zu welchen Jahreszeiten kann ich meinen Pool betreiben?
    Ihr Pool ist nutzbar ab einer Temperatur von + 10°C.
  • Wassertechnik
  • Wo wird die Beckentechnik untergebracht?
    Die Beckentechnik findet Platz in einer Technikbox im Außenbereich des Pools. Dies erleichtert den Zugriff auf die Technik im Vergleich zu einer Unterflurunterbringung.
  • Was ist ein Skimmer?
    Ein Skimmer ist ein Oberflächenreiniger, der grobe Verschmutzung mittels eines Siebes aufnimmt, das jederzeit leicht zu reinigen ist.
  • Welche Vorteile bietet ein Skimmer im Vergleich zu einer Überlaufrinne?
    Beckentechnik und Beckenkörper sind bei Einsatz eines Skimmers deutlich günstiger als mit Überlaufvariante. Auch die Reinigung erfordert weniger Zeitaufwand.
  • Was ist der Vorteil einer Überlaufrinne?
    Bei einem Pool mit  Überlaufrinne hat die Wasseroberfläche das gleiche Niveau wie der Umgang. Bei Einbau eines Skimmers liegt die Wasseroberfläche ca. 12 cm tiefer als die Beckenoberkante
  • Was mache ich bei Problemen mit dem Pool oder mit der Technik?
    Befolgen Sie bitte zunächst die Anweisungen im Display und beachten Sie die Hinweise in den Begleitdokumenten. Falls sich das Problem nicht beheben lässt, hilft Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner gerne weiter.
  • Wie hoch sind die laufenden Betriebskosten?
    Dies hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Gerne informieren wir Sie hierzu ganz individuell bei Planung Ihres Projekts.
  • Muss ich den PH-Wert regelmäßig messen?
    Ja, die Wasserwerte sollten 1x/Woche manuell überprüft werden.
  • Kann ich meinen Pool mit Regenwasser oder Wasser aus dem Hydranten nachfüllen oder muss es Leitungswasser sein?
    Davon raten wir unbedingt ab. Das Becken muss mit Frischwasser befüllt werden, um Verunreinigungen vorzubeugen.
  • Muss ich meinen Pool regelmäßig chloren?
    Alle Wasserpflegegebinde müssen dauerhaft gefüllt sein. Dann steht einem gesunden Schwimmvergnügen nichts im Wege.
  • Wer ist mein Ansprechpartner bei technischen Problemen?
    In Ihren Projektunterlagen finden Sie die Kontaktdaten für Ihre Pooltechnik.
  • Ich benötige Ersatzteile oder Verschleißteile. An wen wende ich mich?
    In Ihren Projektunterlagen finden Sie die Kontaktdaten für Ihre Pooltechnik.
  • Müssen Filter und Pumpe rund um die Uhr in Betrieb sein?
    Die Laufzeit der FIlterpumpe muss min. 14 Stunden/Tag betragen, um ungetrübten Badespaß zu garantieren.
  • Beckenkörper
  • Muss der Pool eckig sein?
    Um in einem guten Kosten-Nutzen-Verhältnis zu bleiben, empfehlen wir nur eckige Becken.
  • Welche Farben sind möglich?
    Sie haben die Wahl: Unsere Standardfarben sind blau, grau und weiß. Weitere Farben sind bei individuell geplanten Becken möglich, jedoch mit erheblichen Mehrkosten verbunden
  • Kann mein Pool auch größer/ kleiner/ tiefer sein?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Kann ich meinen Pool auch mit Überlaufrinne bauen lassen?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Kann ich einen bestehenden Pool sanieren lassen?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Wie viel Platz beansprucht die Treppe von der Schwimmfläche?
    Die Treppe hat folgende Abmessungen in der Grundfläche: Breite 0,75 m x 2,10 m Länge. Sie befindet sich am Rand des Beckens.
  • Aus welchem Material besteht der Pool?
    BekaPool besteht aus Beton und einem für den Schwimmbadbau entwickeltem Polypropylen (PP), welches sehr widerstandsfähig gegenüber Chlor und UV ist.
  • Wie wetterbeständig ist das Material?
    BekaPool ist eine Verbundkonstruktion, bei der der Kunststoff über konische Noppen fest mit dem Beton verbunden ist. Dadurch haben Temperaturschwankungen keinen Einfluss. Der Kunststoff ist für Temperaturen von -20 bis +60 °C vorgesehen.
  • Wie nachhaltig ist die Beckenkonstruktion?
    Die Beckenkonstruktion besteht aus drei wesentlichen Elementen: Stahl, Beton und Kunststoff. Alle Materialien können nach ihrer Verwendung wieder in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt werden.
  • Ausstattung
  • Ist eine Sprudelliege möglich?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Wenn ich mich für eine Sprudelliege als Zusatzausstattung entscheide: Wie groß ist die Liege und wie viel Platz nimmt sie ein?
    Häufig fällt die Wahl auf eine Liege mit einer Breite von 80 cm je Liegeplatz, einer Höhe von 1,20 m und einer Tiefe von 1,60 m. Jedes Stück wird in Handarbeit gefertigt und kann auf Wunsch auch anders dimensioniert werden.
  • Ist ein Bodensprudler möglich?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Sind Massagedüsen möglich?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Ist eine Gegenstromanlage möglich?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Ist eine Schwallbrause möglich?
    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein individuell geplanter Pool mit Mehrkosten verbunden ist und ggf. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Ist auch eine Schwimmhallenabdeckung, z.B. aus Glas, möglich?
    Im Aktionspaket ist bereits eine automatische Rollladenabdeckung enthalten. Grundsätzlich sind aber alle marktüblichen Abdeckungen möglich. Wenn Sie eine andere Abdeckung wünschen, erstellen wir gerne ein individuelles Angebot, welches ggfs. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Welche Möglichkeiten gibt es, meinen Pool abzudecken?
    Im Aktionspaket ist bereits eine automatische Rollladenabdeckung enthalten. Grundsätzlich sind aber alle marktüblichen Abdeckungen möglich. Wenn Sie eine andere Abdeckung wünschen, erstellen wir gerne ein individuelles Angebot, welches ggfs. eine Lieferzeitverlängerung mit sich bringt.
  • Welche Beleuchtung ist eingebaut? Gibt es verschiedene Farben beim Licht?
    Im Aktionspool sind bereits zwei Scheinwerfer enthalten. Gerne erstellen wir auch ein Angebot für Scheinwerfer mit Farbwechsel oder Anbindung an Smart Home bzw. Fernbedienung.
  • Kann ich nachträglich weitere Attraktionen einbauen?
    Ein großer Vorteil von BekaPool ist der hohe Vorfertigungsgrad. Spätere Änderungen sind grundsätzlich möglich, jedoch mit hohen Mehrkosten verbunden.
  • Ist eine Abdeckung sinnvoll?
    Eine Poolabdeckung erfüllt gleich mehrere Zwecke und ist daher schon in unserem Aktionspaket enthalten: Sie bietet einen gewissen Schutz für Kinder und Haustiere, schützt den Pool vor Schmutzeintrag und verlangsamt außerdem das Auskühlen des Beckenwassers.
  • Welche Farbe hat die Abdeckung?
    Sie haben die Wahl, Ihr Geschmack entscheidet. Standardfarben sind weiß, grau, blau und sand. Als Extra können Sie auch blau-solar, silber-solar, grün-solar oder transparent wählen.
  • Ist an der Treppe ein Handlauf integriert?
    Nein. Handläufe sind im privaten Bereich nicht erforderlich und optisch oft auch kein Highlight. Gerne erstellen wir Ihnen aber auf Anfrage ein individuelles Angebot.
  • Kann die Treppe auch größer/kleiner gebaut werden?
    Jedes Stück wird in Handarbeit gefertigt und kann dementsprechend auch anders (größer/kleiner/mit Podest etc.) dimensioniert werden. Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Angebot.
  • Kundenseitige Leistungen
  • Wie tief muss die Baugrube ausgehoben werden?
    Beckenrandabdeckung 0,04 m
    + Beckentiefe 1,50 m
    + Bodenelement 0,12 m
    + Höhenplättchen 0,02 m
    + Bodenplatte 0,25 m
    + Sauberkeitsschicht 0,10 m
    + Schotterschicht 0,30 m = Gesamt 2,33 m Tiefe
  • Warum muss die Baugrube/Sauberkeitsschicht umlaufend 1 Meter größer ausgehoben werden (10,00 * 6,00m)?
    Die Wandelemente werden während der Stellung bis zur Betonage der Bodenplatte provisorisch mittels Schrägstützen auf der Sauberkeitsschicht gehalten. Zusätzlich dient der Bereich als sicherer Arbeitsraum.
  • Muss der Pool nachträglich mit Stampfbeton hinterfüllt werden?
    Der Pool ist statisch freitragend und muss nicht nachträglich mit Stampfbeton hinterfüllt oder stabilisiert werden.
  • Muss ich eine Sauberkeitsschicht betonieren?
    Nein. Alle Arbeiten ab dem Splittbett sind in unserem Preis enthalten. Sie müssen sich lediglich später um das Hinterfüllen sowie die Gestaltung des Beckenrands und des Umgangsbereiches kümmern.
  • Muss ich eine Bodenplatte betonieren?
    Nein. Alle Arbeiten ab dem Splittbett sind in unserem Preis enthalten. Sie müssen sich lediglich später um das Hinterfüllen sowie die Gestaltung des Beckenrands und des Umgangsbereiches kümmern.
  • Wer stellt den Beckenumgang etc. her?
    Die Gestaltung von Beckenumgang und Randabdeckung übernehmen Sie ganz nach Ihrem Geschmack. Üblich ist hier z.B. die Beauftragung eines Garten- und Landschaftsbauers.
  • Wie hoch sind die Kosten für den Aushub und das Einbringen der Sauberkeitsschicht?
    Die Kosten variieren je nach Unternehmen und Region. Als besonderen Service stellen wir Ihnen unser Merkblatt "Erdarbeiten" zur Verfügung, das Sie für Ihre Anfrage bei einem regionalen Unternehmen nutzen können. Bei Fragen können sich die von Ihnen angefragten Unternehmen gerne direkt an uns wenden.
  • Können die Erdarbeiten auch durch Sie ausgeführt werden?
    Gerne übernehmen wir auch diesen Arbeitsschritt und bieten die Erdarbeiten zusätzlich an. Ggfs. verlängert dies die Lieferzeit.
  • Muss ich mich um die Monteure kümmern?
    Wir bitten Sie lediglich, unseren Monteuren die Nutzung von Sanitärräumen zu ermöglichen.
  • Welche Anschlüsse werden bauseits benötigt?
    Für die Stellung des Beckens werden ein 230V-Anschluss mit 16A-Absicherung sowie ein Wasseranschluss benötigt.
  • Wie muss die Zufahrt beschaffen sein?
    Die Zufahrt muss für einen 40-Tonnen-LKW sowie einen Kran geeignet sein. Ausbesserungen an Pflaster oder Wegeschäden sind nicht im Preis enthalten.
  • Worauf muss ich außerdem achten?
    Fixpunkte, Höhenmarken, Schnurgerüste, Hauptachsen müssen bekannt sein damit das Becken an der richtigen Stelle und Höhe steht. Vorhandene Oberlandleitungen (Strom, Gas, Wasser) im Bereich der Kranausladung sind vom Auftraggeber zu sichern.
  • Muss sonst noch etwas vom Tiefbauer vorbereitet werden, zum Beispiel Kanalanschluss etc.?
    Der Tiefbauer muss alle erforderlichen Gräben (z.B. vom Becken bis zur Technikbox) herstellen, um das Becken mit der Technik verbinden zu können. Außerdem muss die Technik mit Zu- und Abwasser sowie Strom verbunden werden. Für die Bodenplatte der Technik muss außerdem ein Splittbett hergestellt werden. Die Bodenplatte selbst ist bereits im Paketpreis enthalten. Unser Merkblatt "Erdarbeiten" enthält die wichtigsten Informationen für den Tiefbauer, um ein Angebot für Sie zu erstellen. Bei Fragen können sich die von Ihnen angefragten Unternehmen gerne direkt an uns wenden.
  • Pflege
  • Wie oft muss ich das Wasser austauschen?
    Falls Sie das Wasser nicht jeden Winter ablassen, muss es nach spätestens 6 Jahren getauscht werden – richtige Pflege natürlich vorausgesetzt.
  • Wie wird der Pool gepflegt?
    1x/Woche Wasserwerte kontrollieren und ggf. korrigieren. Zusätzlich sollte das Becken, je nach Verschmutzungsgrad, maschinell gereinigt werden.
  • Wie oft muss der Pool gereinigt werden?
    1x/Woche Wasserwerte kontrollieren und ggf. korrigieren. Zusätzlich sollte das Becken, je nach Verschmutzungsgrad, maschinell gereinigt werden.
  • Wie oft muss rückgespült werden?
    Die Rückspülung erfolgt 1x/Woche für eine Dauer von mindestens fünf Minuten.
  • Wer reinigt mir den Pool oder kann/muss ich das selbst übernehmen?
    Sie können die Reinigung selbst übernehmen oder eine darauf spezialisierte Firma beauftragen. Einen persönlichen Ansprechpartner nennen wir Ihnen gerne.
  • Wie werden der Poolboden und die Wände sauber?
    1x/Woche Wasserwerte kontrollieren und ggf. korrigieren. Zusätzlich sollte das Becken, je nach Verschmutzungsgrad, maschinell gereinigt werden.
  • Was ist zu tun, wenn Tiere (z.B. Frösche oder Mäuse) in meinen Pool gefallen sind?
    Tiere müssen umgehend aus dem Wasser entfernt werden. Anschließend den Pool maschinell reinigen.
  • Was mache ich, wenn das Wasser anfängt, sich grün zu färben?
    Bitte kontrollieren Sie zunächst die Wasserwerte und korrigieren diese bei Bedarf. Ggf. muss eine Überprüfung der Mess- und Regeltechnik durchgeführt werden.